UNSPUNNENSCHWINGFEST …. WEITER GEHT'S

Vergangenen Sonntag um 04:50 hiess es bereits Tagesbeginn und Aufbruch in Richtung Höhenmatte in Interlaken. Auf dem Parkplatz konnten wir Berner Schwinger in einen Shuttle steigen und uns bis zur Garderobe chauffieren lassen.



Nach dem Einlaufen und Einstimmen auf das Fest ging's dann für mich los gegen den Innerschweizer Suppiger René. Nach einiger Gangdauer vermochte ich ihn am Boden auf die gültige Seite zu drehen. Es ging gleich weiter mit einem Edgenossen. Gegen Kuster Marcel konnte ich eine Maximalnote sammeln. Gegen Fankhauser Marco und Reichmuth Marco musste ich je ein Unentschieden entgegen nehmen. Die Marcos schienen mir nicht zu liegen an diesem Tag. Gegen Duplan Steve vermochte ich mich durchzusetzen, jedoch zog ich dann im letzten Gang den Kürzeren gegen Räbmatter Patrick. Ich schloss das Unspunnenfest mit einem Punktetotal von 55.50 ab und hätte so an einem Kranzfest die Auszeichnung verpasst. Für mich heisst es nun abhaken und weiter trainieren und vorwärts schauen. Rangliste Unspunnen.

plakat-728x1024
Die Saison ist für mich noch nicht vorbei. Am kommenden Sonntag werde ich am Regionalschwingfest des neugegründeten Schwingklub Oberwallis in Raron an den Start gehen. Wo sich sonst die Eringer Kühe bekämpfen, werden sich am Sonntag Jung- und Aktivschwinger im Sägemehl messen. Die Organisatoren sowie wir Schwinger freuen uns auf ein schönes Fest und möglichst viele Zuschauer. Mehr Informationen sind auf der Homepage ersichtlich.

 

Schwingergrüsse
Simon

zurück