SEELÄNDISCHES 2016
seel.wuethrichseel.gehrigsel.kaeser

Bei ungewohnt warmen Temperaturen machte ich mich auf den Weg nach Aarberg ans Seeländische Schwingfest. Da ich am Jura nicht teilnehmen konnte, fehlte mir noch das Gaufest Nr. 4.

Glücklicherweise erhielt ich noch einen Starplatz und begegnete als erstes dem Seeländer Roth Philipp. Wie schon am Oberländischen fand ich gegen ihn kein Siegesrezept. Die nächsten drei Gegner Wüthrich Niklaus, Gehrig Philipp und Berger René konnte ich alle auf die gültige Seite drehen. Meinen fünften Ernstkampf bestritt ich gegen Thomet Adrian. Für die sichere Schlussgangqualifikation hätte ich eine Zehn gebraucht. Leider gelang mir das nicht und das Einteilungskampfgericht entschied sich für Graber Willy. Mir wurde Käser Remo zugeteilt. Ein sehr aktiver Gang ging letztlich unentschieden aus.

So rangierte ich mich mit einer Punktzahl von 57.25 auf dem Rang 4b. Dieses Fest hat mir wieder etwas Sicherheit gegeben nach den zwei kranzlosen Festen. Der Fokus liegt nun auf den kommenden zwei Wochen mit dem Bergschwinget auf der Rigi sowie dem Heimfest, dem Kantonalen in Meiringen – Unterbach.

Schwingergrüsse
Simon

Rangliste
zurück